Neue Erfolge: Sportfachschaft!

In vielen Sportarten gibt es 2020 wieder viele erfreuliche Neuigkeiten bei Jungen und Mädchen!

Geräteturnen:

Regierungsbezirksmeisterschaften Geräteturnen WK IV 2019

Als einzige Schule in ganz Solingen ging es für fünf Mädchen des Gymnasiums Vogelsang am Mittwoch, den 11.12.2019 zu den Bezirksmeisterschaften im Geräteturnen nach Krefeld.

Schon beim Einturnen, das wir eigentlich verpasst hatten, weil der Weg wirklich weit war, wurde deutlich, dass die Konkurrenz sehr groß war. Mannschaften aus Wuppertal, Heiligenhaus, Krefeld und Düsseldorf traten an drei Gerätebahnen und einem anschließenden Kraft-Schnelligkeitswettkampf mit gewohnt turnerischer Eleganz gegeneinander an. Unsere Mannschaft, von der nur ein Mädchen diesen Wettkampf bereits letztes Jahr bestritten hatte und ein weiteres zum allerersten Mal auf einem Wettkampf turnte, bot durchgehend starke Leistung.

Mit turnerischem Können, einem starken Teamgeist und vogelsängerischer Coolness präsentierten sich die fünf Mädchen und schafften an diesem Tag einem sensationellen zweiten Platz. Völlig überrascht und begeistert erklommen sie das Siegertreppchen und ließen sich feiern.

Es sind doch oft genau diese Momente, die ein Lehrerherz höher schlagen lassen und die den Schülern, wenn sie an ihre Schulzeit zurück denken, im Gedächtnis bleiben!

Ich ziehe meinen Hut und gratuliere von Herzen Alex Dubina, Johanna Fuchs, Lina Eigen, Svenja Runkel und Klara Jaster zu diesem tollen Erfolg! Nächstes Jahr holen wir uns den Sieg!

Kathrin Böhm

Volleyball:

Bezirksmeister in der WK III

Unsere Teams haben sich in der WK III sehr gut präsentiert.

Das Team um Lilli Becker und Lisa Leukel musste sich am Ende ganz knapp der International Scool aus Düsseldorf geschlagen geben. Nachdem im ersten Spiel noch ein deutlicher Sieg gegen das junge Team aus Knechtsteden heraussprang, ging es gegen das Team aus Düsseldorf um den Sieg. Leider ging dieses nach zwei knappen Sätzen trotz großen Kampfs verloren - viel Erfolg für die nächste Runde an die ISD.

Die Jungen vom GVS schlugen ihre Gegner aus Düsseldorf und Remscheid deutlich und haben sich souverän für die nächste Runde qualifiziert. Bemerkenswert ist dabei, dass das Team noch komplett in der WK IV antreten könnte. Glückwunsch, eine ganz tolle Leistung!

Vielen Dank auch an Patrick Ladermann und Helmut Weissenbach für die Unterstützung.

Tobias Fuchs

Volleyballer*innen holen drei Titel – Vogelsang-Teams setzen erfolgreiche Tradition fort

Unsere Volleyballer*innen konnten bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften in allen gemeldeten Wettkampfklassen den Titel für sich beanspruchen.

Während die Jungen der WK III einen ungefährdeten Sieg gegen das August-Dicke-Gymnasium erzielten und die gleichaltrige Mädchenmannschaft ohne Probleme die FALS besiegte, machten es die Mädchen in der Wettkampfklasse I deutlich spannender. In einem hochklassigen Spiel, ebenfalls gegen die August-Dicke-Schule, ging es in den Tie-Break, den die Vogelsänger*innen nach einem tollen Kampf und einem 3:12 Rückstand noch mit 15:13 für sich entscheiden konnten.

Mit dem anschließenden lockeren Sieg über die FALS war auch dieser Titel perfekt. Im Januar geht es nur für die Mannschaften im Duell mit den Stadtmeistern aus Düsseldorf, Essen und Remscheid um einen Platz im Bezirksfinale in Essen.

Für das GVS spielten: Levi Weissenbach, Eric Ly, Jannis Nöcker, Nils Nöcker, Jonathan Schick, Lisa, Leukel, Lilli Becker, Kim Jäger, Emilia Matusevic, Eva Regoda, Anna Verhoeven, Paula Haake, Cindy Martins, Laura Cortone, Helene Habedank, Beyza Kaymaz, und Marieke Vormann.

Oliver Wirtz

Tennis:

Stadtmeisterschaften WK III

 

 

Am 18.09.19 hat das vierköpfige Team des GVS, bestehend aus Justus Demtröder, Jack Haug, Henrik Sörstrom und Alex Göttling, den 2. Platz errungen! Wir sind stolz und gratulieren sehr herzlich!

 

 

 

 

Basketballl:

Vom zweifachen Stadtmeister zur zweitbesten Mannschaft im Bezirk!

"Ein Mann kann ein entscheidender Bestandteil eines Teams sein, aber ein Mann kann kein Team alleine bilden" - Kareem Abdul-Jabbar

Genau nach diesem Motto sind unsere Jungs der Wettkampfklasse I (Jahrgänge 2001-2004) und der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2005- 2008) bei den Stadtmeisterschaften am 29.11.19 angetreten und haben durch sensationelle Spiele die Stadtmeisterschaften errungen.

Unsere großen Jungs konnten sehr souverän und ohne ihren Topspieler durch einen wahnsinnige Mannschaftsleistung das Finale gegen die Alexander-Coppel-Gesamtschule mit 35:13 für sich entscheiden. Durch eine saubere Defense mit zahlreichen Blöcken und Steals und eine phänomenale Offense mit Dreiern und (Fast-) Dunks war der Sieg nie gefährdet.

Unsere „kleineren“ Basketballer setzten sich im Spiel gegen die ACG knapp in der Verlängerung durch. In einem sehr spannenden Spiel gegen einen sehr guten Gegner konnten sich unsere Jungs mit einem super Zusammenspiel von Einzel- und Teamleistung durchsetzen. Besonders erfreulich: wir konnten uns so für die Bezirksmeisterschaften in Düsseldorf qualifizieren.

Großer Dank an die fantastische Organisation seitens des Gastgebers der Alexander-Coppel-Gesamtschule . In der vollbesetzten Halle war wirklich eine heftige Stimmung! So macht Basketball Spaß.

Am 12.12.19 standen die Bezirksmeisterschaften der Wettkampfklasse III an. Es ging nach Düsseldorf zur International School of Düsseldorf. Nachdem uns die Security am Schuleingang den Zutritt erteilte, gingen wir in die beeindruckende Sporthalle.

Nach einem gut organisierten Spiel gewannen wir gegen das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium aus Remscheid verdient mit 22:14.

Anschließend durften wir gegen eine Mannschaft der International School spielen. Diese Jungs kamen zu einem großen Teil aus den U.S.A und waren dementsprechend professionell. Wir haben super gekämpft, konnten das Finale aber nicht gewinnen. Trotzdem können alle stolz auf sich sein, die zweitbeste Mannschaft im Bezirk geworden zu sein. Zumal alle noch recht jung sind und eine gute Basketballzukunft vor sich haben.

Wer Lust hat, kann gerne mal beim Basketballtraining am Mittwoch um 13:30 Uhr vorbeischauen(Mädchen und Jungs!). Dann sollte der Deutschen Meisterschaft im kommenden Schuljahr nichts im Wege stehen.

Begleitet wurden die Mannschaften von Frau Thomas und Herrn Böhm.

Mitgespielt haben

WK I: Julius Bögel, Luca Haas Luca MünzenbergerRaphael Michalek Niklas SchwartzEric Wolf Till KinzelmannMaximilian PiniorMalik KepekSimon WolffMoritz Junker

WK III: Leith Jarar, Eric Ly, Theo Chsherbakov, Jonas Schmidt, Linus Lettermann, Jack Haug, Levi Weissenbach, Endrin Imeri, Justus Demtröder, Henning Vetter

Handball:

Teuer verkauft bei den Handball-Stadtmeisterschaften

Den 2., 3. und 4. Platz bei den diesjährigen Meisterschaften erreichten die Spielerinnen und Spieler in den Wettkampfklassen II (Mädchen), III und IV (Jungen).

Chancenlos war das Team in der WK II gegen die FALS, die auch regelmäßig am Bundesfinale in Berlin teilnimmt. Auch für dieses Jahr wünschen wir wieder viel Erfolg. Dass nicht viel zu holen war, war vorher klar. Jedoch können wir gerade deswegen stolz sein, ein Team gestellt zu haben, welches von aktuell ausgebildeten Sporthelfern der 9. Klasse und EF gecoacht wurde.

Auch bei den Jungen übernahmen Sporthelfer das Coaching. Dies machten sie hervorragend, Fair-Play vorlebend und fachlich auf hohem Niveau.

Vielen Dank an Maximilian Franco, Finn Gumbrich, Lara Skowronski, Charlotte und Moritz Wahlen für ihr Engagement!

In der WK IV standen am Ende zwei Niederlagen gegen Teams von der FALS und ein Sieg gegen die Alexander-Coppel-Gesamtschule zu Buche. Bestehend aus einigen Spielern, die erst im laufenden Schuljahr mit dem Handballsport begonnen haben, ist dies ein toller Erfolg!

In der WK III standen zwar drei Niederlagen auf dem Papier, aber vor allem gegen die Schwertstraße und gegen die August-Dicke-Schule verkaufte sich das Team um Noah Brauner und Sean Manthey (jeweils 8B) super und die Niederlagen waren knapp und zum Teil unnötig.

Wir wünschen allen Stadtmeistern viel Erfolg für die kommenden Runden!

Fußball:

Jungen der WK 4 erreichen im Fußball den 3. Platz

Am Dienstag den 20.03.2018 spielten 10 unserer Jungen der WK 4 (5. und 6. Klasse) auf dem Weyersberg um den Titel des Stadtmeisters im Fußball. In der Vorrunde konnte sich unser Team gegen die Mannschaften der Geschwister-Scholl-Gesamtschule und des Humboldt-Gymnasiums durchsetzen und wurde Gruppensieger. Somit wurde im Finale tatsächlich um den Titel gekämpft.

Leider unterlag unsere Mannschaft in der Endrunde nach zwei spannenden Spielen den beiden Teams des Gymnasium Schwertstraße und der Gesamtschule Höhscheid und erreichte damit immer noch einen hervorragenden 3. Platz.

Ein Dank geht an Fr. Brauner, die unser Team mit Lebensmitteln versorgte.

Wir gratulieren außerdem der Realschule Vogelsang zum tollen 4. Platz und wünschen dem Team des Gymnasiums Schwertstraße viel Erfolg bei der nächsten Runde im Wettbewerb.

Hier geht es zur Urkunde.