Neues Stück: "20:17"

Stefanie Eickmeyers Kurs hat sich in diesem Schuljahr mit der Innenwelt von sieben Figuren beschäftigt, die das Sonderbare und Eigenartige in sich entdecken, die neben der Sehnsucht nach dem Glück das Normale an sich finden und das Seltene in sich schätzen lernen. Herausgekommen ist ein in höchstem Maße anregendes Stück! 

IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG