Vorlesewettbewerb 2019/20

"Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten." – Aldous Huxley -

Wie recht der britische Schriftsteller Aldous Huxley mit seinen Worten hatte, konnte man beim diesjährigen Vorentscheid zum bundesweiten Vorlesewettbewerb 2019/2020 am Gymnasium Vogelsang erfahren. Vier Klassensieger der 6. Klassen stellten sich mit einem selbstgewählten Buch sowie einem Fremdtext einem großen Publikum und einer 9-köpfigen Jury. Sie schafften es alle mit einer einnehmenden Präsenz das Publikum in ihren Bann zu ziehen und einen Einblick in ihr jeweiliges Lieblingsbuch zu vermitteln.

Die Entscheidung fiel der Jury sichtlich schwer. Lina Eigen aud der Klasse 6b wurde letztlich zur Siegerin gewählt, die aus der Buchreihe „Cornwall College“ vorlas. Sie hat sowohl den bekannten Text als auch den Fremdtext überzeugend vortragen können. Herzlichen Glückwunsch! Als Schulsiegerin wird sie im Frühjahr das Gymnasium Vogelsang auf Stadtebene vertreten.

Aber auch den anderen Teilnehmerinnen Ida Monscheuer mit dem Buch „Die drei Ausrufezeichen - Weihnachtsmann gesucht“, Sinem Kilicsoy mit „Ponyhof Apfelblüte“ und Cinja Wender mit „Warrior Cats“ kann an dieser Stelle noch einmal herzlich für die tollen Vorträge gratuliert werden. Dank gebührt auch den Organisatoren, der Technik AG und der Jury.

Und noch ein kleines Zitat zum Schluss „Lesen stärkt die Seele“ (Voltaire)