Greenday - am 11.07.2018 am GVS!

Schon zum zweiten Mal findet diese Aktion nun an unserer Schule statt! Zunächst noch unter dem Namen

"Gesundheitstag" findet in diesem Jahr mit ähnlichem Konzept nun der "Greenday" statt.

Am Gymnasium Vogelsang wird es in diesem Schuljahr nun schon zum zweiten Mal einen von der Schülervertretung organisierten Projekttag zum Thema Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein geben, den Green Day.

Das grundlegende Ziel des Green Day ist es, aus der eigenen Schule einen Ort zu machen, an dem nachhaltig gehandelt wird, ein Bewusstsein für den Umgang mit der Umwelt geschaffen und an dem Bewegung groß geschrieben wird . Auch das Thema gesunde und bewusste Ernährung wird im Fokus stehen. Daher soll diesen Aspekten ein ganzer Tag gewidmet werden, an dem durch Information, aktive Angebote, und kreative Auseinandersetzung ein Impuls gesetzt wird, damit ein solches Verhalten auch langfristig in den Schulalltag und in das eigene Leben integriert wird.

Viele Sportkurse bieten unterschiedlichste sportliche Angebote an, wie zum Beispiel Sportspiele oder ein Parcourkurs. Es wird auch ein Sponsorenlauf stattfinden, bei dem jeder Teilnehmer sich Sponsoren sucht, die pro gelaufene Runde um die Schule (ca. 500 m) einen selbst festgelegten Preis spenden. Ergänzend dazu wird es ein großes Essenangebot geben, dass seinen Fokus auf gesunde, leckere Gerichte legt, die größtenteils vegetarisch oder vegan sein sollen. Das Thema Nachhaltigkeit ist ein ebenso wichtiges an diesem Tag. Daher wird ein Workshop zum Thema Upcycling angeboten. Den Teilnehmer soll hier gezeigt werden, wie aus scheinbarem Müll neue und tolle Dinge entstehen können. Auch dem Thema Müllvermeidung soll ein eigener Workshop gewidmet werden. Hier soll eine bereits existierende Initiative unserer Schule unterstützt werden. Es soll um den Ausbau der Gestaltung der schuleigenen Mülleimer gehen, für die Ideen gesammelt und umgesetzt werden können. Außerdem soll die neue Schultrinkflasche unter dem Motto „Vogelsang Flasche statt PET- Flasche“ vorgestellt werden. Ein letztes Angebot wird die Ausstellung des fächerübergreifenden Energieprojektes für die 7 Klassen unserer Schule sein. Das zurzeit laufende Projekt wird am Green Day die Ergebnisse der Schülerarbeiten ausstellen und auch Führungen anbieten können. Teilnehmer werden beispielsweise etwas über den Bau und die Nutzung einer Brennstoffzelle lernen oder erfahren können, wie sich der unterschiedliche Einsatz von Dünger auf das Wachstum von Kresse auswirkt.

Der Nutzen des Green Day soll aber längst nicht nur dem Gymnasium Vogelsang dienen, sondern weit darüber hinaus spürbar werden. An diesem Tag sollen Spenden gesammelt werden, mit denen unsere Schülerschaft Projekte und Organisationen unterstützen möchte, die sich der Wohltätigkeit und Nachhaltigkeit verschrieben haben. Die Schülervertretung hat sich auch in diesem Jahr wieder Gedanken darüber gemacht, wer diese erhalten soll. Dabei hat sie sich für einen Dreischritt entschieden: Es sollen gute Zwecke im schulinternen, im regionalen und sogar im internationalen Bereich bedacht und gefördert werden. Ein Spendenempfänger soll der Förderverein Städtefreundschaft mit Jinotega e.v. sein, der sich im Rahmen der Solinger Städtepartnerschaft mit der Stadt Jinotega für die Völkerverständigung und partnerschaftliche Entwicklungshilfe einsetzt. Der zweite Teil der Spendeneinnahmen soll an das Kinderhospiz Burgholz gehen.

Nicht zuletzt möchte die Schülervertretung einen Anteil der Spenden aber auch für die Nachhaltigkeit an ihrer eigenen Schule nutzen. Mit den Spenden soll ein Teil der Vogelsang Trinkflasche subventioniert werden. Diese wiederverwendbare Flasche wird ab dem Schuljahr 2018/2019 zum Kauf an unserer Schule angeboten werden und soll von möglichst vielen SchülerInnen und LehrerInnen genutzt werden, um der übermäßigen Müllproduktion durch PET- Flaschen Einhalt zu gebieten.