Neue Erfolge: Sportfachschaft!

In vielen Sportarten gibt es 2019 wieder viele erfreuliche Neuigkeiten bei Jungen und Mädchen!

Tennis:

Stadtmeisterschaften WK III

 

 

Am 18.09.19 hat das vierköpfige Team des GVS, bestehend aus Justus Demtröder, Jack Haug, Henrik Sörstrom und Alex Göttling, den 2. Platz errungen! Wir sind stolz und gratulieren sehr herzlich!

 

 

 

 

Volleyball:

Bezirksfinale in der WK IV (siehe Eingangsbild)

Bereits zum vierten Mal haben wir als Partnerschule des Westdeutschen Volleyball-Verbandes in unserer Halle das Bezirksfinale im Volleyball ausgerichtet.

Nachdem vor zwei Jahren das Turnier "im Rahmen des Erfahrungsaustausches in Hamm" mit einer Mädchenmannschaft gewonnen werden konnte, wurde unser Team dieses Mal hervorragender Zweiter. Das Finale verlor das Team denkbar knapp gegen Humann Essen mit 25:21 und 25:21. Alle unsere Spieler und Spielerinnen gehen erst zur sechsten Klasse und können auch im kommenden Jahr noch in der WK IV starten.

Regierungsbezirksfinale in Essen

In diesem Jahr qualifizierten sich erfreulicherweise zwei Solinger Schulen für das Regierungsbezirksfinale in Essen. Mit nur zwei Vereinsspielerinnen im Team präsentierte sich unser Team vom GVS, das komplett aus Schülerinnen der 8b besteht, sehr ordentlich. Im Halbfinale gegen das Adolfinum aus Moers konnte der erste Satz lange offen gestaltet werden, letztlich verlor unser Team jedoch auch aufgrund zu großer Nervosität in zwei Sätzen.

Im Spiel um Platz drei setzte Ladi als Coach (DANKE!) noch alle Spielerinnen ein. Leider ging auch dieses Spiel verloren, jedoch hatten alle sichtlich Spaß!

Bei den Jungen vertrat das Gymnasium Schwertstraße unseren Bezirk und gewann das Halbfinale gegen eine Krefelder Schule deutlich. Im Finale unterlag man jedoch leider dem Carl-Humann-Gymnasium aus Essen klar. Viel Erfolg beim Landesignale für die Siegerteams aus Essen und Kevelaer!

Sieg bei den Bezirksmeisterschaften WK III

Nach einem deutlichen Sieg gegen das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium aus Remscheid und einem knappen Sieg gegen die International Scool aus Düsseldorf konnte sich endlich mal wieder ein Team unserer Schule durchsetzen. Zum Lohn dürfen die Spielerinnen, die vollständig die Klasse 8b besuchen, am Regierungsbezirksfinale in Essen (31.1.) teilnehmen. Dort ist die Qualität nochmal viel höher, jedoch reisen wir nicht chancenlos an.

Einen großen Dank an Lena aus der Q2, die uns als Schiedsrichterin unterstützt und an "Ladi", der bei der Durchführung und Betreuung geholfen hat.

Volleyballstadtmeisterschaften am Gymnasium Vogelsang – zwei Titel für unsere Teams

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Volleyball haben unsere Schülerinnen und Schüler erneut erfolgreich abgeschnitten. In der Wettkampfklasse III kam es bei Mädchen und Jungen zu Finalspielen zwischen dem Gymnasium Schwerstraße und dem GVS. Während unsere Jungenmannschaft dem letztjährigen Landesfinalisten der Schwertstraße unterlegen waren, konnten die Mädchen einen souveränen Zwei-Satz-Sieg einfahren. Sie spielen nun am 10. Januar 2019 in unserer Halle gegen Mannschaften aus Remscheid, Düsseldorf und Neuss um den Einzug ins Bezirksfinale in Essen.

Für das GVS spielten in der WK III: Eric Ly, Fynn Segler, Stefan Kovac, Lilli Becker, Kim Jäger, Lisa Leukel, Eva Regoda, Matusevich, Emilia, Verhoeven, Anna.

Auch unsere Oberstufenschülerinnen und -schüler traten in Wettkämpfen der WK I an. Unsere Jungenmannschaft trat gegen zwei Teams der Friedrich-Albert-Lange-Schule an und belegte hier einen guten zweiten Platz. Noch erfolgreichen war das Mädchenteam dieser Altersstufe. Nach einem ungefährdeten Sieg über das Team der FALS konnte auch die Mannschaft des August-Dicke-Gymnasiums in einem hochklassigen Finalspiel in zwei Sätzen (25:17; 25:9) besiegt werden.

In dieser Wettkampfklasse traten für unsere Schule an: Lennart Schneider, Sebastian Franz, Leonidas Theodoropoulos, Til Regoda, Iannis Agourzenidis, Noel Blum, Rafael Michalek, Maximilian Pinor, Marie Becker, Marieke Vormann, Paula Haake, Merve Kepek, Lena Owczarek, Selen Kaymaz, Helene Habedank, Nina Willms, Sara Krämer, Tina Tepel.

Ein großer Dank gilt allen Schülerinnen und Schülern, die mit großem Einsatz erfolgreich an den Spielen teilgenommen haben.

Oliver Wirtz

Basketballl:

 

Stadtmeisterschaften: GVS holt sich den Stadtmeister- und den Vizetitel!

In den letzten Jahren noch freuten sich die Gegner auf unsere Schule. Wir mussten harte Lehrjahre ertragen und galten regelmäßig als Kanonenfutter. Aber bei den Stadtmeisterschaften am 30.11.18 sollte sich das Blatt endlich wenden:

Schon unsere WK III (Jungs von den Klassen 5 - 7) spielten eine herausragende Partie. Lange Zeit führten sie gegen eine beeindruckte Heimmannschaft der Alexander-Coppel-Gesamtschule. Die Verletzung unseres starken Aufbauspielers Theo konnte die ACG nutzen, noch die Overtime zu erreichen, in der sie schließlich knapp gewinnen konnten.  Alle Jungs haben fantastisch gespielt und man kann sehr optimistisch in die Zukunft schauen, zumal die Spieler noch sehr jung sind.

 

Unsere Jungs der WK I (EP&Q1) galten als Geheimfavorit. Letztes Jahr noch verdroschen, beeindruckten die Jungs ihre Gegner (ebenfalls die ACG) mit einer überragenden Defense-Leistung. Unser Spieler Til warf vier Dreier in Folge, und schon war das erste Spiel eingetütet: 28:16!

Im zweiten Spiel durfte auch die zweite Reihe ran, die ebenso überzeugen konnte. Mit 30:12 wurden wir somit hochverdienter Stadtmeister. Auch hier sind alle Jungs über sich hinausgewachsen. Kompliment an alle.

Nächstes Jahr gehts dann weiter - alle, die auch mal Stadtmeister werden wollen, sind herzlich eingeladen mitzuspielen.

Handball:

Stadtmeisterschaften Handball – Mädchen holen 2. Platz!

Dieses Jahr wollten die Mädels an ihren Erfolg aus dem letzten Jahr anknüpfen und den Stadtmeistertitel holen. Allerdings musste die Mannschaft dieses Jahr in einer höheren Wettkampfklasse starten und gegen die älteren Mädchen antreten. Zudem waren nur 9 Spielerinnen dabei, also nur zwei Auswechselspielerinnen. Trotzdem konnten sich die Mädchen im ersten Spiel gegen die ADS mit 10:4 durchsetzen. Alle bekamen Spielanteile, auch unsere Fünftklässlerin Zoe, die drei Jahre jünger ist als die meisten Spielerinnen. Im Finalspiel gegen die FALS hatten wir jedoch keine Chance und die FALS setzte sich verdient mit 16:2 durch. Trotzdem habt ihr ein tolles Turnier gespielt, könnt stolz auf euch sein und im nächsten Jahr erneut angreifen!

Birthe Neuber

Fußball:

Jungen der WK 4 erreichen im Fußball den 3. Platz

Am Dienstag den 20.03.2018 spielten 10 unserer Jungen der WK 4 (5. und 6. Klasse) auf dem Weyersberg um den Titel des Stadtmeisters im Fußball. In der Vorrunde konnte sich unser Team gegen die Mannschaften der Geschwister-Scholl-Gesamtschule und des Humboldt-Gymnasiums durchsetzen und wurde Gruppensieger. Somit wurde im Finale tatsächlich um den Titel gekämpft.

Leider unterlag unsere Mannschaft in der Endrunde nach zwei spannenden Spielen den beiden Teams des Gymnasium Schwertstraße und der Gesamtschule Höhscheid und erreichte damit immer noch einen hervorragenden 3. Platz.

Ein Dank geht an Fr. Brauner, die unser Team mit Lebensmitteln versorgte.

Wir gratulieren außerdem der Realschule Vogelsang zum tollen 4. Platz und wünschen dem Team des Gymnasiums Schwertstraße viel Erfolg bei der nächsten Runde im Wettbewerb.

Hier geht es zur Urkunde.