Einmal Nazi - immer Nazi?

Am 11.09.19 berichtete der Neo-Nazi-Aussteigers Christian E. Weißgerber im PZ über seine Erfahrungen.

 

EINMAL NAZI – IMMER NAZI

Im Rahmen unsere vielfältigen Aktivitäten als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ konnten wir den Schüler*innen der gesamten Oberstufe am 11.09.19 die Teilnahme an einer ganz besonderen Veranstaltung ermöglichen.

Unter der Überschrift „Einmal Nazi – immer Nazi?“ berichtete Christian E. Weißgerber über seine Zeit als führender Kopf der militanten Neonazi-Splittergruppe „Autonome Nationalisten“ in Thüringen. Gleichermaßen eindrücklich wie authentisch beschrieb er seinen Lebensweg hinein in die rechte Szene, aber auch den schwierigen Ausstiegsprozess sowie die Zeit danach.

Während der 1.Teil der 120 Minuten aus einem kompakten Vortrag bestand, gab es in Teil 2 die Möglichkeit, konkrete Fragen an Christan E. Weißgerber zu richten.

Begleitet von einem herzlichen Schlussapplaus blieb der Eindruck, dass dieser Nachmittag sicher noch nachwirken wird, und es sich lohnt, über das Gehörte noch länger nachzudenken.